25.08.2017, von UWe

Vermisstensuche Volkach, 14.08.17

Eine großangelegte Suchaktion fand in der Nacht von Sonntag auf Montag auf dem Main bei Volkach statt. Ein Gast des Campingplatzes meldete gegen 0:30Uhr, das er Hilfeschreie wahrgenommen hätte. Daraufhin löste die Leitstelle Würzburg Alarm aus.

Beide Seiten des Maines im Bereich zwischen Volkach und Astheim wurden daraufhin durch die nachgeorderten Einheiten ausgeleuchtet und die Uferseiten wurden abgesucht. Gegen 3 Uhr wurde die Suche ergebnislos abgebrochen und man entschied sie bei Tageslicht fortzusetzen. Aber auch am Tag konnte niemand gefunden werden. Im Einsatz waren insgesamt 250 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, BRK, Wasserwacht und Technischen Hilfswerk. Die Kameraden vom THW Kitzingen waren mit 3 Booten und 16 Helfern beteiligt. Der Ortsverband Gerolzhofen nahm mit 10 Helfern an der Suche teil und leuchtete mit der Fachgruppe Beleuchtung einen Teil der Einsatzstelle aus.


Bildquelle Feuerwehr Volkach




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: